1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Untere Vermessungsbehörden

Im Freistaat Sachsen gibt es 13 untere Vermessungsbehörden (10 Landkreise und 3 Kreisfreie Städte). Die unteren Vermessungsbehörden sind für die Fortführung der Daten des Liegenschaftskatasters ihres Gebietes und die Bereitstellung von Informationen aus diesen Datenbeständen zuständig.

Die Daten des Liegenschaftskatasters können sich z.B. ändern durch: Katastervermessungen, das Einbringen von Grenzsteinen und Gebäudeaufnahmen. Diese Vermessungsarbeiten können Sie bei einem Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur (ÖbVI) in Sachsen beantragen. Die jeweils zuständige untere Vermessungsbehörde stellt dann dem ÖbVI die notwendigen Unterlagen zur Durchführung Ihres Antrages zur Verfügung. Die Ergebnisse übermittelt der ÖbVI der unteren Vermessungsbehörde zur Aktualisierung des Liegenschaftskatasters.

Kontakt

Landkreis Bautzen

Landratsamt Bautzen
Amt für Bodenordnung, Vermessung und Geoinformation

Stadt Chemnitz

Städtisches Vermessungsamt

Landeshauptstadt Dresden

Amt für Geodaten und Kataster

Erzgebirgskreis

Landratsamt Erzgebirgskreis
Abteilung 3
Referat Ländliche Entwicklung und Vermessung

Landkreis Görlitz

Landratsamt Görlitz
Dezernat 3
Amt für Vermessungswesen und Flurneuordnung

Landkreis Leipzig

Landratsamt Leipzig
Vermessungsamt

Stadt Leipzig

Stadt Leipzig
Amt für Geoinformation und Bodenordnung

Landkreis Meißen

Landratsamt Meißen
Kreisvermessungsamt

Landkreis Mittelsachsen

Landratsamt Mittelsachsen
Referat Integrierte Ländliche Entwicklung und Geoinformation

Landkreis Nordsachsen

Landratsamt Nordsachsen
Vermessungsamt

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Abteilung Vermessung

Vogtlandkreis

Landratsamt Vogtlandkreis
Amt für Kataster und Geoinformation

Landkreis Zwickau

Landratsamt
Dezernat Bau, Kreisentwicklung, Vermessung
Amt für Vermessung

Marginalspalte

Logo Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN)
 

Kontakt