1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Wie ist Vermessungsverwaltung aufgebaut?

Struktur der Vermessungsverwaltung des Freistaates Sachsen:

Die sächsische Vermessungsverwaltung ist dreistufig gegliedert.

Oberste Landesbehörde ist das Sächsische Staatsministerium des Innern (SMI). Innerhalb der dortigen Abteilung 4 (Landesentwicklung, Vermessungswesen) ist für die Belange des Vermessungswesens das Referat 42 (Geobasisinformation und Vermessung) zuständig.

Der Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN) ist die obere Landesbehörde in der sächsischen Vermessungsverwaltung. Er ist für die Aufgaben der Landesvermessung und des Liegenschaftskatasters im Freistaat Sachsen verantwortlich.

Der Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen führt die Fachaufsicht über die unteren Vermessungsbehörden (Landkreise und Kreisfreie Städte).

Marginalspalte

Logo Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN)
 

Kontakt